Singletrail- und Grillausfahrt der U15 (Bsp)

Pünktlich am Sa.06.06.2015 um 10 Uhr trafen sich bei bestem Wetter die Teilnehmer der U15 Tagesausfahrt an der Gomaringer Kulturhalle.

Auf einer Einrollstrecke über Ofterdingen ging es durch den Rammert Richtung Weiler Burg. Der erste anspruchsvolle Singletrail verlief dann vom Rappenberg runter nach Weiler. Von dort ging es dann technisch und flowig auf einer längeren Abfahrt bis ins Katzenbachtal zur Römerquelle. Dort wurden die Wasservorräte aufgefüllt um anschließend weiter aufwärts im Katzenbachtal zur Weiler Burg hinauf zu fahren. Ein ungeplanter Stop an der Sieben-Täler-Höhle ließ einige zum Höhlenforscher mutieren. In eiskalter und stockdunkler Atmosphäre könnte man da bis zu 200m in den Berg vordringen. Platzangst sollte man nicht haben.
Nach anschließender erfolgreicher Bezwingung der Weiler Burg war erstmal eine größere Rast mit Grillen angesagt. Glücklicherweise war schon ein Feuer im Gange und wir waren fast allein.

Der anschließende Trail war das eigentliche Highlight der Strecke. Schnell, flowig aber vorausschauend und konzentriert musste die Strecke abgefahren werden um maximalen Fahrspaß zu erhalten.
Unten angekommen ging es über Kiebingen zum Neckar um dem Trail bis zum Tübinger Wasserkraftwerk Rappenberghalde zu folgen. Nach Besichtigung der technischen Anlagen ging es dann nach Tübingen zur nächsten Eisdiele. Dort konnten wir nochmals für die letzte Schlussetappe unsere Kohlenhydratspeicher in der außergewöhnlichen Form von Speiseeis auffüllen um anschließend über Derendingen nach Gomaringen zum Start- und Zielpunkt unserer Strecke zu gelangen. Fast exakt 50km und ~ 500hm kamen so zusammen.

Zusammenfassend war es ein erfolgreicher Tag zumal wir von Stürzen und Defekte verschont geblieben sind.