MTB Saisonauftaktrennen 17.04.2016 in Münsingen

Mit viel Schlamm, Regen und Schlitterpartien startete die Saison für einige Fahrer des RV Gomaringen mit dem Frühjahrscup in Münsingen. Den Anfang machten Steffen Hack, Bernd Stickelmayer und Markus Waller mit dem 45 km langen Marathon.

Im Ziel angekommen waren sie, triefend vor Matsch, kaum noch voneinander zu unterscheiden. Bernd Stickelmayer fuhr in seiner Altersklasse auf Platz 11 in der Gesamtwertung Platz 162, Markus Waller Platz 34 und Gesamtwertung Platz 193, sowie Steffen Hack Platz 84 und Gesamtwertung Platz 362.

Nach dem Start des Marathons ging es auch schon für die Kids mit dem Schwörer Haus Kids-Cup los. Hier fuhr bei den U9er Jungs Kjel Sickinger aus der hinteren Startreihe bis auf den 2. Podestplatz. Demien Walser als Neueinsteiger auf Platz 15.

Weiter machten die U11er Jungs, hier fuhr Keke Sickinger auf Platz 15, Ben Zimmermann auf Platz 21, Louis Zimmermann auf Platz 23 und Thore Schmid auf Platz 25.

Bei den Jüngsten, den AOK-Powerflitzern, fuhr Keno Sickinger als 8. ins Ziel.

Nach einer längeren Wartezeit, in der unsere „Dreckspatzen“ vom Marathon wieder empfangen wurden, ging es mit den U13er Jungs weiter. Unsere 4 Jungs hatten großes Glück, dass sie sturzfrei ins Ziel kamen, die Sturzrate bei dem Rennen war nämlich aufgrund der matschigen Bodenverhältnisse sehr groß.

Lukas Breitenbücher konnte aus der vorderen Startreihe auf den 5. Platz fahren.

Die 3 aus dem jüngeren Jahrgang starteten aus der vorletzten Reihe. Fabian Vdovic konnte sich bis auf Platz 14 vor kämpfen, René Waller auf Platz 16 und Kimi Sickinger auf Platz 20.

Bei den Mädels fuhr Finnja Schmid auf den 2. Podestplatz.

Den Abschluss für das Team des RV Gomaringen machte Frederic Bott mit Platz 19 bei den U15er.

Trotz oder gerade wegen der widrigen, wetterbedingten Umstände, hatten alle einen riesen Spaß auf der Alb im Dreck zu biken.