MTB, Rothaus Tälercup in Hausach

Paul Latus, MTB  Junioren Kaderfahrer gewinnt in Hausach den Rothaus Tälercup!

 

Nach einer anspruchsvollen Trainingswoche mit dem Mountainbike Juniorenkader, startete der Kader beim technisch schwierigen Rothaus Tälercup Rennen. Namhafte Fahrer waren am Start, was das Niveau noch einmal anhob. Paul Latus hatte  einen optimalen Start und war gleich Teil einer Führungsgruppe. Nach der zweiten Runde konnte sich der Gomaringer Mountainbiker  absetzen und baute seinen Vorsprung zur Verfolgungsgruppe stetig aus.

Nach knapp einer Stunde Rennzeit sicherte  sich Latus verdient seinen ersten Saisonsieg.

 

Auf der topp vorbereiteten Rennstrecke wurde für junge Nachwuchsfahrer  bis  U17,  eine Bundesnachwuchssichtung durchgeführt. Die Nachwuchssichtung besteht aus zwei Rennteilen. Einem Slalom- und einem Cross Country Rennen.

Finnja Schmid (U15 Fahrerin) hat ebenfalls  tolle Ergebnisse eingefahren.

Finnja Schmid erreichte in  einem stark besetzten Feld  von 27 Starterinnen,   im Slalom Rang 3 und auf dem schwierigen Rundkurs der Cross Country Strecke  Rang 5.

 

Patrick Heusel (U17) kommt durch seine ausgefeilte Technik im Slalom unter die ersten 30! Er erkämpfte sich Platz 29. Paul Weber (U17) hatte Pech und stürzte in  der ersten Runde. Dabei verlor er wertvolle Punkte und  Plätze. Er beendete das Rennen mit Platz 42.

Für Rico Ruoff (ebenfalls U17) und die U15 Fahrer René Waller, Fabian Vdovic und Marie Weber,  war es das erste Bundessichtung Nachwuchsrennen. Mit großem Einsatz kämpften sie sich durch ihre Rennen.