MTB Olympiateilnehmer Manuel Fumic zu Gast beim Saisonabschluss auf dem Bikepark Paul Latus (Jugend) gewinnt Bezirksmeisterschaft in Neckartenzlingen

Als Preis des Landesfinales „Jugend Trainiert für Olympia“ war dieses Jahr ein Training mit MTB Profi und Olympiateilnehmer Manuel Fumic auf dem Bikepark in Gomaringen angesetzt. Begeistert und motiviert reisten die Gewinner an und waren riesen stolz auf diese einzigartige Trainingseinheit.

Daran anschließend war der grandiose Saisonabschluss aller Trainingsgruppen des Teams Steinlach Wiesaz, bei dem die Allerkleinsten den Bikepark mit den „ganz Großen“ teilten.

Breitensportler wie Lizenzfahrer säumten das Centurion-Teamzelt und löcherten den Profi mit Fragen. „ Ich war nicht das offensichtliche MTB Talent“ verriet Manuel Fumic. Doch jahrelange harte Arbeit, gute Trainer und viel Disziplin, ließen ihn zu dem werden, was er heute ist. Der sympathische Athlet wurde umringt und gab bereitwillig Autogramme - sogar ein Laufrad wurde signiert.

Begonnen hat das Treffen mit einem gemeinsamen Interview von Manuel Fumic und allen Team-Kaderfahrer. Kaderfahrer, die eine ganze Saison national und international für das Team Steinlach Wiesaz, RV Gomaringen an den Start gingen: Benedikt Last (U 23, Nationalmannschaft Four Cross 4X) und David Horvath (U 23, Nationalmannschaft MTB), Marius Mayrhofer (U 17, Landeskader Straße) und Pascal Brenzel (U 15, Landeskader BMX).

Der anschließende Stationenlauf, bei dem Fahrer aller Altersklassen zu einer Mannschaft gelost wurden, machte allen viel Spaß und endete mit einem großartigen Staffelrennen. Nicht einmal der einsetzende Regen und die bissige Kälte konnten die Stimmung im Team trüben.

Nicht nur die Kaderfahrer noch dazu andere Lizenzfahrer wie Lukas Breitenbücher (U13), Patrick Heusel (U15), Paul Latus (Jugend), Lucy Mayrhofer (U15), Paul Weber (U15) oder Finnja Schmid (U13) führen beachtliche Ergebniss  ein. Darüber hinaus konnten in demselben Maße die Trainer auf eine hervorragende Saison zurückblicken. Volle Trainingsgruppen, begeisterte Kinder, Jugendliche und Eltern bestätigten ihr überdurchschnittliches Engagement.


Ein weiterer Höhepunkt an diesem Wochenende war die MTB Bezirksmeisterschaft in Neckartenzlingen, bei der Paul Latus in seiner Altersgruppe U17 gewann.

Lukas Breitenbüchner, U13 Fahrer fuhr hoch motiviert und machte in jeder Runde Plätze gut. Er beendete sein Rennen mit einem super 7. Platz. Diese Altersgruppe hatte das stärkste Starterfeld mit circa 40 Fahrern.

Bei den Jugendfahrern (U17) starteten Nico Goebel, Fabian Fritsch und Paul Latus für den RV Gomaringen. Paul lag nach der ersten Runde auf Platz drei, im Rennverlauf konnte sich Paul auf Platz eins vorkämpfen. Hier baute er kontinuierlich seinen Vorsprung zum Sieg aus. Fabian fuhr auf Platz 5 und Nico kam auf Platz 8 ins Ziel. Alle Fahrer waren von der technisch umgebauten Strecke sehr begeistert.

Nach dieser erfolgreichen Bezirksmeisterschaft, geht es nun in die wohlverdiente kurze Saisonpause!!!