MTB, Frühjahrsklassiker in Münsingen

MTB Frühjahrsklassiker bei sommerlichen Temperaturen

Zum MTB Rennkalender gehört traditionell der MTB Frühjahrsklassiker in Münsinger. Aller was im MTB Sport  Rang und Namen hat, geht hier an den Start und lässt sich dieses super Rennevent nicht entgehen. 20 Fahrer vom RV Gomaringen starteten  bei diesem Rennereignis.

Für jede Altersklasse war ein individueller Rennmodus vorgesehen.

So mussten die  Jüngsten (U9 und U11 Fahrer)  vor ihrem Cross Country Rennen einen Technik Parcours durchfahren und ihr Können präsentieren.  Die Biker und Bikerinnen in den Klassen U13 und U15 kämpften sich  vor den Cross Country Runden um Slalomstangen.  Bei dem  aufwendig gebauten Slalom gab es spannende Rennen.  In dieser Klasse waren die Mädels vom Steinlach –Wiesaz Tal sehr erfolgreich. Alle drei Marie Weber, Anna Weimar und Annika Bott schafften es unter die Top ten. Marie Weber durfte aufgrund ihres tollen Ergebnisses  aus dem Rennen davor in Neuffen  im Leader Trikot starten und freute sich nach dem  anstrengenden Wettkampftag über einen tollen 3. Platz.

Für die Jugendfahrer Paul Weber, Frederic Bott, Patrick Heusel, Rico Ruoff und die Jugendfahrerin Carla Wilbert stand ein Marathon auf dem Programm. Sie kämpften bei der  29 km langen Strecken mit  etliche Höhenmeter um wertvolle Punkte in der Albgold Junior Cup Gesamtwertung.

Aber nicht nur für die Nachwuchsfahrer bot diese Veranstaltung ein Rennen. Einige unserer Trainer und Betreuer stellten sich dem Wettkampf und starteten  im Hauptmarathon über 45 km und 850 hm. Markus Waller, Bernd Stickelmayer, Julian Klett und Heiko Zimmermann drängten sich unter die 572 Teilnehmer und fuhren in ihren Altersklassen beachtliche Ergebnisse ein.