MTB, Albgold Juniors-Cup un Böbingen

6. Rennen des Albgold Juniors Cup Rennen in Böbing

Paul Weber ( Jugend) trotz Plattfuß  3. beim  AGJC in Böbingen

15 Kids des RV MTB Teams starteten beim 6. Lauf des Albgold Juniors Cup in Böbingen. Beim Hauptrennen starteten Jugendfahrer, Junioren und Elite gemeinsam. Geballte Kraft;  aufgereiht, konzentriert  und bereit alles zu geben! Paul Weber hängte sich gleich an das Hinterrad des späteren Siegers der Klasse  U19 Ben Grupp. Er überholte  und führte 5 Runden! Der hochmotivierte Jugendfahrer Paul Weber fuhr einen Vorsprung von einer Minute vor Platz 2 und 3 heraus. In der 6. Runde, 1/2 Runde vor der Technikzone hatte er einen Platten am Hinterrad! Er sprintete zur Technikzone, wechselte gekonnt sein Laufrad und konnte durch seinen eingefahren Vorsprung, im Beifall seiner Teammitglieder,  noch den 3. Platz retten. Sein Teamkollege  Rico Ruoff fuhr als 4. über die Ziellinie. Frederic Bott wurde 8.

Parallel zum Rennen fanden bereits die ersten Technikprüfungen der U9, U11 und U13 Fahrer statt. René Waller fuhr seinen Technikparcours fast fehlerlos und sicherte sich  dadurch den 3. Platz. Die U15 Mädels wurden von den erfahrenen Jugendfahrern aus dem Team mit Tipps für ihre Technikprüfung ausgestattet. Marie schaffte  den 3.Platz.  In der Zwischenzeit musste Antonia Rein (U9) an den Start und wurde ebenfalls 3. Die U15  Mädels kämpften sich auf Platz 2 (Marie Weber) und 3 (Annika Bott). Insgesamt konnte das Team 6 Pokale mit nach Hause nehmen

 

Mehr Bilder in der Galerie!