Marius Mayrhofer vom RV Gomaringen fährt Cyclocross

Marius Mayrhofer bereitet sich derzeit auf die kommende Rennsaison in der Rennklasse U17 vor. Hierzu nutzt er zum Training die in den Wintermonaten stattfindenden Querfeldein-Rennen. 

So ist er im November zu seinem ersten Crossrennen im laufenden  Deutschland-Cup in Lorsch/Hessen angetreten. Da er noch keine Cuppunkte hatte, musste er aus der letzten Startreihe das Rennen beginnen und fuhr gleich auf Platz 9 vor.
Gut eine Woche später erzielte er in Stuttgart-Vaihingen sogar den 5. Platz. Tags darauf in Magstadt wurde eine noch bessere Platzierung nur durch einen technischen Defekt verhindert, der ihn zur Aufgabe zwang.
Am Sonntag, 29.11. fanden in Öschelbronn die Radcross – Landesmeisterschaften statt. Hier gelang Marius der Sprung aufs Podest. Obwohl ihm die Strecke nicht lag, kämpfte er sich fair nach vorne. Allerdings konnten zwei Fahrer die Situation nutzten und sich absetzten. Marius blieb ein hervorragender 3. Platz.
Am 2. Adventwochenende fährt er nach Büttgen am Niederrhein, um an einem Bahnwettbewerb teilzunehmen.