Marius Mayrhofer gewinnt mit seinem Rennrad den Großen Preis der Brauerei Bellheim in Rülzheim/Pfalz

Am Sonntag, den 16.August  konnte der Dußlinger Marius Mayrhofer, der für den RV Gomaringen startet, erstmals nach seinem schweren Sturz bei den Deutschen Bahnmeisterschaften in Berlin wieder an seine alte Form anknüpfen.
In Rülzheim in der Pfalz fand ein Kriterium in der Klasse U17 statt, bei dem alle namhaften Fahrer aus dem Südwesten am Start waren. Es musste ein 1,5km langer Rundkurs im Ort mit schwer zu fahrenden Kurven insgesamt 30-mal durchfahren werden. Alle 5 Runden waren Wertungsrunden, bei denen man die Punkte erfahren musste. Marius konnte in 5 von sechs Wertungen wichtige Punkte sammeln.
In 1 Stunde und 7 Minuten für 45km verwies er  mit 22 Punkten in der Summe Lukas Baldinger von der RSG Eichstetten in Baden sowie Yannik Hund vom RV Edelweis Roschbach in der Pfalz auf die Plätze.