Jubiläumssonntag 29.10.2017

Jubiläumssonntag 29.10.2017

Am vergangenen Sonntag, durfte der RV Gomaringen ein einzigartiges 90-jähriges Vereinsjubiläum feiern. Dafür möchten wir allen, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben, ganz herzlich danken.

Begonnen hat der Jubeltag mit einem Gottesdienst, der besonderen Art. Pfarrer Rostan hat in anschaulicher Art und Weise die verschiedenen Charaktere der Radsparten auf das Leben und den Glauben übertragen.

Im Anschluss trafen sich alle Jubiläumsgäste zu einem Luftballonstart vor der Kulturhalle. Aufgestellt wurde in einer großen 90. Die Luftballone waren in den Vereinsfarben rot und grün.

Nach einem leckeren Mittagessen, folgten Grußworte und Ehrungen.

Besonders beeindruckend präsentierte sich die Kunstradgruppe. Verschiedene Zeitepochen wurden durch die verschiedenen Vereinstrikots  dargestellt. Dem Zuschauer wurde sehr beeindruckend, der lange Weg von den ersten Kunstradfiguren bis zu den akrobatischen Kunststücken der Kadersportler aufgezeigt. Eine tolle Vorstellung der ältesten Abteilung des Radfahrervereins.

Weiter ging das kurzweilige Nachmittagsprogramm mit der Präsentation der Vereinsgeschichte.

An Originalität nicht zu übertreffen, wurde die Gründung des Vereines in Originalkullisse, dem Wirtshaus Krone, in Theaterform dargestellt. Der Saal war erneut begeistert.

Es folgte eine einmalige „Sofarunde“ mit Mitgliedern der zweiten Gründung von 1954: Rudi Rilling, Theo Strohmaier und Kurt Ankele. Ihre eigene Begeisterung war für alle ansteckend und spürbar.

Nicht weniger originell, waren die Erzählungen von den Gründern der Mountainbike-Abteilung und des Bikeparks.

In bunter und vielfältiger Art und Weise wurden die verschiedenen Radsparten dargestellt. Zum großen Finale, kamen Vertreter der einzelnen Sparten mit ihren Rädern und speziellen Trikots eingefahren. Jede Sparte originell, bunt und einzigartig. So bunt und vielfältig wie ein bunter Blumenstrauß, so vielfältig ist unser Verein.

Zum Abschluss wurden unter großen Spannung die Gewinner unserer tollen Preise ermittelt.

Es war ein Sonntag, bei dem die Wertschätzung innerhalb der Generationen und Sparten gewachsen ist und gestärkt wurde.

Bilder vom Jubiläumssonntag werden demnächst auf der Homepage veröffentlicht.

Das einzigartige Buch, die RV Chronik kann  auf der Geschäftsstelle bezogen werden.