BMX, Europameisterschaft in Bordeaux

TOP Ten in Europa -  5 cm fehlen zum Finale

Pascal Brenzel (RV Gomaringen)  wird 9. bei der BMX Europameisterschaft in Bordeaux

Der Rennmarathon von BMX Jugendfahrer Pascal Brenzel kommt zu seinem saisonalen Höhepunkt, der Europameisterschaft in Bordeaux! Weit mehr als tausend  Starter reisen in die BMX begeisterte Metropole und sorgten für hochkarätige, spektakuläre Rennen. In der Innenstadt von Bordeaux wurde für dieses Event eine temporäre Bahn errichtet, was  Zuschauern und Fahrern eine einzigartige Atmosphäre bot. Bei hochsommerlichen mediterranen Temperaturen von mehr als 34 °C waren die Radakrobaten ganz schön herausgefordert.

Pascal Brenzel, der äußere Umstände nimmt wie sie gegeben sind, konnte hervorragende Rennen fahren. Die Vorläufe beendete er mit Position 1,3 und 2. 121 Vorlaufgruppen bedeuteten lange Wartezeiten und forderten eine disziplinierte Rennstruktur; es galt mit Anspannung auf den nächsten Lauf und Entspannung  zu balancieren.

Das Achtelfinale hat Brenzel souverän gewonnen, im nächsten Finale wurde er im Fotofinish zwischen 2 und 3 Dritter. Im Halbfinale  kam es vor ihm zu einem Sturz, er musste abbremsen. Die anderen Fahrer hatten dadurch eine bessere Line und konnten an dem Sturz passieren. Pascal trat noch einmal voll in die Pedale um sich den vierten Platz und den Einzug ins Finale zu erkämpfen. Am Schluss haben 5 cm gefehlt. 

Pascal wurde bei der BMX Europameisterschaft in Bordeaux 9. und sieht dieses  Ergebnis als Motivation es im nächsten Jahr zu toppen.