4-Cross, DM am Hochberg in Heidenheim

4 Cross DM am Hochberg  in Heidenheim

2 Podestplätze für den RV Gomaringen

Matti Schlegel, RV Gomaringen Vizemeister, Jugend

David Horvath, RV Gomaringen, 3.DM Elite

Last nach technischen Problemen in den Vorläufen  und Sturz im Halbfinale vorzeitig ausgeschieden

Rund 250 Zuschauer vorfolgten am vergangenen Samstag bei herrlichem Wetter am Hochberg in Heidenheim die spannenden Rennen um den begehrten Titel der Deutschen 4Cross Meisterschaft

Nur gut eine Minute benötigten die Biker, um die  ca 700 Meter lange Strecke mit ihren 85 Höhenmetern  hinunter zu rasen. Eine topp Strecke  mit gigantischen Kurven und Sprüngen  hat der Veranstalter geboten! „Eine der schnellsten Strecken in Deutschland“ nach Einschätzung der Athleten. Die Strecke war eine große Anforderung für die Fahrer und das Material. Etliche Platten haben vielen Rennläufern wichtige Platzierungen gekostet.

Matti Schlegel blieb bis zum Schluss nervenstark und wurde im Finale 2.

David Horvath, Elitefahrer des RV Gomaringen profitierte von seinem hohen technischen Können und erreichte das große Finale. Im spannenden Hauptrennen des Tages wurde Horvath 3 und war mit der Platzierung hochzufrieden.

Der amtierende deutsche Meister Benni Last, hatte in den Vorläufen leider mit technischen Problemen zu kämpfen. Ein Sturz im Halbfinale bedeutete für ihn leider ein vorzeitiges aus.

Ebenfalls vorzeitig musste David Jäckel nach einem schweren Sturz die Deutsche Meisterschaft beenden